Impressum Kontakt
15.06.2017 09:11 Alter: 130 days
Kategorie: Neuigkeiten
Von: Text: Ralf Ziezio (bearbeitet) Fotos: Ralf Ziezio

2 Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften im Karate

Einen Auftritt legten zwei unserer Schüler am vergangenen Samstag bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend, Junioren und U21 in Erfurt hin. Hieu Bui Tien holte eine Bronzemedaille, Valentin Leißner belegte sogar einen zweiten Platz.


 

Hieu Bui Tien trat in der Kategorie U18 Kumite männlich -55kg an und hatte gleich in Runde eins einen der stärksten Kämpfer Deutschlands als Gegner. Seinem Kontrahenten verlangte er viel ab, am Ende konnte der Sportler aus Baden-Württemberg aber nicht nur diesen, sondern auch alle weiteren Begegnungen gewinnen. Hieu war bereits mental darauf eingestellt und brauchte sich nicht lange sammeln und wusste, dass er nun seine Chance auf Platz drei nutzen muss.

Sehr entschlossen kämpfte er Runde für Runde und besonders intensiv war der Kampf um Platz drei. „Hier zeigte Hieu seine Vielseitigkeit und überraschte seinen Gegner mit unterschiedlichen Reaktionen," so Trainer Ralf Ziezio. Damit sicherte sich Hieu seine erste Medaille bei einer Deutschen Meisterschaft und die erste für Rochlitz an diesem Tag.

Valentin Leißner traten in Erfurt in der Kategorie Kumite Junioren männlich -61kg an. Mit 25 Startern aus der gesamten Bundesrepublik war ihre Gruppe nicht nur zahlenmäßig stark besetzt. Er war an diesem Tag der Favorit und von allen der Gejagte. Leider ging Valentin mit Handicap in die Titelkämpfe. Sein Start war vergangene Woche noch aufgrund einer Verletzung aus dem letzten Wettkampf gefährdet. 

Taktisch und mental optimal vorbereitet gelang Valentin trotz der noch unterschwellig vorhandenen Verletzung der Finaleinzug. Mit dieser Leistung unterstrich der Rochlitzer Gymnasiast seine Stärke. Das fünfte Jahr in Folge konnte er sich bis ins Finale der Deutschen Meisterschaft kämpfen. Leider verpasste Valentin den perfekten DM-Abschluss, da er sich trotz einer 2:0-Führung am Ende dann doch seinem Finalgegner geschlagen geben musste. 

Mit dieser Leistung empfiehlt er sich auch für weitere internationale Einsätze", freute sich Ralf Ziezio nach den Finalbegegnungen. In der ersten Woche der Sommerferien wird Valentin  in Umag /Croatien bei dem Karate1 Youth Cup dem wichtigsten Turnier des Weltverbandes nach der Weltmeisterschaft an den Start gehen.

 

Weiterführende Links:


Nach oben